Home Aktuelles / Altersgerechter Badumbau: Geld vom Staat

Allgemein

13. August 2018

Altersgerechter Badumbau: Geld vom Staat

(SHK) Ein altersgerechter Badumbau wird vom Staat wieder gefördert. DIE BADGESTALTER informieren, wie Bauherren die Zuschüsse erhalten.

Altersgerechter Badumbau auf hohem Niveau: Dieses Bad ist ein besonders gelungenes Beispiel.

Altersgerechter Badumbau auf hohem Niveau: Dieses Bad ist ein besonders gelungenes Beispiel.

So erhalten Sie Geld vom Staat

75 Millionen Euro hat der Bund kürzlich im KFW-Zuschussprogramm „Altersgerecht Umbauen“ zur Verfügung gestellt. Auch altersgerechter Badumbau wird damit gefördert. Wenn Sie bei Ihrer Badmodernisierung darauf zugreifen wollen, sollten Sie schnell sein. Nach den Erfahrungen aus den vergangenen Jahren geht das Geld in diesem Fördertopf rasch zur Neige. Altersgerechter Badumbau wird im Übrigen nicht nur im Eigentum gefördert. Auch Mieter sind anspruchsberechtigt. Sie sollten sich jedoch die Zustimmung des Eigentümers zu dem Vorhaben einholen.

Um die Zuschüsse zu erhalten, sind nur vier Schritte nötig: Zuerst lassen Sie sich von einem Fachunternehmen zum Thema altersgerechter Badumbau beraten. Dann beantragen Sie den Zuschuss. Gute Badprofis unterstützen Sie bei der Antragstellung. Im dritten Schritt realisieren diese Badprofis den Umbau. Nachdem Sie die Rechnung erhalten haben, reichen Sie diese ein und erhalten dann den Zuschuss vom Staat.

Die Förderung beträgt bis zu 6.250 Euro pro Wohneinheit. Allerdings stellt die Förderbank daran auch Bedingungen. Demnach müssen technische Mindestanforderungen erfüllt sein. Die Maßnahmen müssen vor Ausführung genehmigt sein. Außerdem muss ein anerkannter Fachbetrieb die Arbeiten ausführen und in Rechnung stellen. Wir, DIE BADGESTALTER, wissen was altersgerechter Badumbau bedeutet. Wir kennen die entsprechenden Normen und Vorschriften und setzen sie fachgerecht um. Dabei belassen wir es aber nicht. Altersgerechter Badumbau heißt für uns vor allem, ein Komfortbad für Sie zu erstellen, das genau Ihren Wünschen entspricht. Sowohl funktional als auch optisch und genau nach Ihrem Stilempfinden gebaut.

Ein altersgerechter Badumbau mit bodenebener Dusche, Klappsitz und Haltegriffen an der Wand.
Ein altersgerechter Badumbau mit bodenebener Dusche, Klappsitz und Haltegriffen an der Wand.

Altersgerechter Badumbau mit Stil

Ein altersgerechter Badumbau heißt für uns, DIE BADGESTALTER, vor allem eines: Komfort auf hohem Niveau zu schaffen für alle Altersgruppen, die das neue Bad benutzen. Dazu gehören ein optimales Raumkonzept, funktionale Lichtführung und absolute Stilsicherheit bei der Gestaltung. Auch viele moderne Badausstattungen erfüllen hohe Designansprüche, bieten Komfort und entsprechen gleichzeitig dem, was auch altersgerechter Badumbau bedeutet. Zum Beispiel schafft eine bodenebene Dusche im neuen Bad Großzügigkeit und gleichzeitig Barrierefreiheit. Ein Dusch-WC verbessert die Intimhygiene für Benutzer jeden Alters. Eine berührungslose Waschtischarmatur bietet Bequemlichkeit und ist dabei noch ein optisches Highlight im neuen Bad.

Nicht nur ältere Menschen profitieren von rutschfesten Bodenfliesen, Waschbecken mit Kniefreiraum und optimale beleuchteten Funktionsbereichen im Bad. Wenn Sie sowohl eine ästhetische als auch nutzerfreundliche Lösung für Ihr neues Bad suchen, dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Am schnellsten geht das mit einem Klick auf eines der goldfarbenen Felder rechts auf dieser Seite.

Plan eines barrierefreien Bades mit unterfahrbarem Waschtisch und bodenebener Dusche.
Plan eines barrierefreien Bades mit unterfahrbarem Waschtisch und bodenebener Dusche.
Zurück zur Übersicht
In Kategorie Allgemein
Für Interessenten / Hotline
Tel.: 07361 3889600